Navigation

Sommerferien!

Corona-Sommerferien-Regelungen

Ihr müsst Euch ab nächste Woche NICHT mehr im Vorfeld anmelden!

Ihr könnt dann einfach wieder zur Farm kommen. Wir müssen allerdings auf die Anzahl an Leuten auf der Farm achten und natürlich auf die Abstandsregelung. Wir hoffen dass wir das gemeinsam gut hinbekommen wir freuen uns auf die Ferienzeit mit Euch!

Trotz Corona-Abstand machen wir gemeinsam coole Zirkusaktionen.

In der 3. und 4. Woche ist dann Farm Programm, auch von 10-17 Uhr

In den ersten 4 Wochen ist ab 8:00 Uhr morgens die kostenpflichtige Frühbeteuung, die Kids kommen um 10 Uhr auch zum Farmprogramm. 

Leider müssen wir die Zahl der Besucher*innen auf der Farm im Blick haben. Zu Beginn, um zu schauen ob es funktioniert, können zunächst 30 Kids auf der Farm sein! Wenn es gut läuft werden wir die Anzahl erhöhen.

In der 5. und 6. Woche findet dann die Ferienfreizeit statt

Wir zelten auf der Farm

Dafür müsst ihr euch im Vorfeld bei uns anmelden! Wollt ihr dabei sein? Dann tragt Euch in die Liste auf der Farm ein!

Meldet euch gerne wenn ihr Fragen habt!

Liebe Grüße vom Farmteam

Aktuell: Folgende Coronaregeln geleten:

Die  Projekte der Kinder- und Jugendfarm finden statt sowie das Offene Angebot mit begrenzter Teilnehmer*innenzahl.

Angebote finden zunächst ausschließlich im Außenbereich: auf dem Hof, auf den Wiesen, Weiden, im Wald und in den Stallungen statt. Die Aufenthaltsräume sind für die Teilnehmenden geschlossen.

 Was muss von allen beachtet werden?

 
  • Halte 1,50 m Abstand ein! Überall, immer! Auch auf dem Weg zur Farm, in Bus und Schwebebahn, und hier auf der Farm!
  • Bleib zu Hause, wenn Du Schnupfen, Husten, Halsweh oder Fieber hast!
  • Komm nur rein, wenn Du unterwiesen bist und trage dich in die Liste ein!
  • Wasche die Hände sofort nach Betreten der Farm, vor und nach dem Essen, nach dem Toilettengang und bevor Du gehst nach Anleitung!
  • Fasse Dir möglichst nicht mit den Händen ins Gesicht!
  • Niese in die Ellenbogenbeuge! Benutze Taschentücher nur einmal. Wasche nach dem Naseputzen die Hände nach Plan.
  • Bleibe in der verabredeten Gruppe oder im festgelegten Bereich!
  • Jede*r hält sich ans Wegeleitsystem und betritt Engstellen nur, wenn sie frei sind!
  • Kein gemeinsames Tun, wenn der Mindestabstand nicht gewährleistet werden kann.
  • Die Teilnehmenden sind für die eigene Verpflegung selbst zuständig. Beim Essen sind unbedingt die Hygieneregeln einzuhalten. Auch beim Verzehr von Speisen ist der Mindestabstand einzuhalten.
  • Bring eine Mund-Nase-Maske mit! Für Wege und Aufenthalt innerhalb von Gebäuden - Stallgasse, Sattelkammer - gilt Maskenpflicht, sofern dort eine weitere Person ist. Dennoch gilt die 1,50 m Abstandsregelung!
 

Eine Teilnahme ist nach Unterweisung möglich. Die Teilnehmenden müssen die Notwendigkeit der Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen verstehen und danach handeln.

Teilnehmende, denen es schwer fällt die Notwendigkeit der Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen zu verstehen und eigenverantwortlich danach zu handeln, können mit individueller Begleitung durch zusätzliche Kräfte der Farm, nach Absprache, teilnehmen. Die Begleitung wird kostenfrei von der Farm gestellt.

Grundlage sind die geltenden gesetzlichen Vorgaben, insbesondere des Infektions-schutzes und des Arbeitsschutzes, sowie die aktuell geltenden Hygienevorgaben.

 

Betreuungsangebot in den Ferien!

Die Kinder- und Jugendfarm Wuppertal bietet in den Oster-, Sommer- und Herbstferien ein Betreuungsangebot ergänzend zum Offenen Bereich!

Das Betreuungsangebot ist wochenweise buchbar und ergänzt Tage und Zeiten in denen kein Offener Bereich stattfindet. Es gewährleistet eine Betreuung montags bis freitags von 8.00 Uhr bis 17.00 /17.30 Uhr. Es ist kombinierbar mit Kursangeboten und Ferienprojekten. Zusätzlich zu möglichen Kursgebühren kostet die Ferienbertreuung in der Regel € 70,-* bzw. 110,-* / Woche (für Wupperpass-Inhaber € 50,-* bzw. 90,-* / Woche). Das Angebot kommt nur zustande, wenn sich mindestens 5 Kinder pro Woche anmelden. Es werden maximal 25 Anmeldungen angenommen. Bitte rufen Sie uns an!

Da die Ferienbetreuung nur die Betreuungslücken überbrückt, in denen kein Offener Bereich stattfindet, nimmt ihr Kind immer dann, wenn Offener Bereich ist, am Offenen Bereich teil. Zugangsvoraussetzung ist hier, dass ihr Kind freiwillig auf der Farm ist. Um das zu gewährleisten, möchten wir Ihr Kind VOR der Anmeldung an mindestens einem Tag im Offenen Bereich kennenlernen! Das kostet natürlich nichts.

Montags endet die Ferienbetreuung immer um 17:00 Uhr. Alle anderen Zeiten entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Ferienprogramm.

*In Wochen mit Offenem Bereich von 10:00 bis 17:00 Uhr kostst die Betreuung 70,- € (mit Wupperpass 50,-€); in Wochen mit Offenem Bereich von 14:00 bis 17:30 Uhr kostst die Betreuung 110,- € (mit Wupperpass 90,-€), da mehr Zeiten durch Betreuung und weniger Zeiten durch Offenen Bereich abgedeckt sind.


footer